Bahnhof Pfalzfeld am Radweg | © S. Mauer

Bahnhof

56291 Pfalzfeld

Ehemaliger Bahnhof an der Hunsrückbahnstrecke nach Simmern. Heute am Schinderhannesradweg.

Das Empfangsgebäude (Mittleres Empfangsgebäude) ist ein wenig größer als auf den restlichen Stationsgebäude der Hunsrückbahn zwischen Simmern und Boppard. Die Ansicht und Aufteilung der beiden Bautypen ist relativ gering. Vorhanden waren im Erdgeschoss ein Dienstraum und ein Wartesaal. Im 1 Stock befand sich die Beamtenwohnung mit 3 Räumen (inkl Küche). Das Dachgeschoss wurde je nach Bedarf zusätzlich ausgebaut. Die sanitären Anlagen befanden sich im Stall- und Nebengebäude. Angebaut ist eine kleine ehemalige Güterabfertigung. Zur Versorgung des vor Ort wohnenden Bahnpersonals, gab es immer die berühmten Eisenbahngärten. Unterstützung erhielten die Angestellten durch den Verein Eisenbahnerlandwirt in Sachen Gemüseanbau.

Zu finden ist das selbige Gebäude in Windesheim, Argenthal, Sohren oder Hirschfeld. Aber auch an der Nahe, in Niederhausen, wurde der Bauplan angewandt.

Der Bahnhof befindet sich in Privatbesitz.


Bahnhof

56291 Pfalzfeld
Bahnhof Pfalzfeld
56291 Pfalzfeld


Route planen