Liesenfelder Jakobusweg | © Bernhard Stoffel

00:00 - 23:59

6. Liesenfelder Jakobusweg /Wegekreuz

Rhein-Mosel-Str. 45, 56281 Emmelshausen

Impulstafel zum Pilgerweg

Zu diesem Wegekreuz Liesenfelder Jakobusweg Kreuze erinnern uns an das Sterben Jesu. Der Hl. Jakobus fand seinen Tod als Märtyrer durch das Schwert. Darüber lesen wir in der Apostelgeschichte: Um jene Zeit (44 n. Chr.) ließ der König Herodes einige aus der Gemeinde verhaften und misshandeln. Jakobus, den Bruder des Johannes, ließ er mit dem Schwert hinrichten. Apg 12, 1-2 Impuls Ein Märtyrer ist jemand, der um des christlichen Glaubens willen Verfolgungen, schweres körperliches Leid, den Tod auf sich nimmt (Quelle: wikipedia). Jakobus war tatsächlich bereit für seine Überzeugung zu sterben. Er setzte sich für seinen Glauben ein, auch unter Verfolgung. Jetzt war er, der einst den besten Platz im Himmel haben wollte, er, der im Garten Getsemani schwach wurde und einschlief, jetzt war er derjenige, der Glaubensstärke und Treue bis in den Tod bewies. Fragen Zu welcher meiner Überzeugungen stehe ich? Was bin ich bereit hinzunehmen für meine Überzeugung / meinen Glauben? Wie reagiere ich auf Belächeln? Lächerlich-Machen oder andere negativen Äußerungen bezüglich meiner Einstellungen? Der nächste Impuls befindet sich am Radweg.

6. Liesenfelder Jakobusweg /Wegekreuz

Vom 26.04.2022 bis zum 17.06.2032

Öffnungszeiten:
Montag: 00:00Uhr bis 23:59Uhr
Dienstag: 00:00Uhr bis 23:59Uhr
Mittwoch: 00:00Uhr bis 23:59Uhr
Donnerstag: 00:00Uhr bis 23:59Uhr
Freitag: 00:00Uhr bis 23:59Uhr
Samstag: 00:00Uhr bis 23:59Uhr
Sonntag: 00:00Uhr bis 23:59Uhr

56281 Emmelshausen Rhein-Mosel-Str. 45
Tourist-Information Hunsrück-Mittelrhein
Rhein-Mosel-Str. 45
56281 Emmelshausen

Tel.: 0049674793220
Web: http://www.hunsrueck-mittelrhein.de

Route planen